Erlebnispädagogische Begleitung von Gruppen- und Klassenfahrten

Spaß - Abenteuer - Herausforderung - Teamgeist
Vertrauen - Kommunikation - Naturerlebnis

Die Gruppen- oder Klassenfahrt ist für die Gemeinschaft und die Aufsichtspersonen eine Ausnahmesituation. Dies liegt am Ortswechsel, dem ungewohnten Tagesablauf, anderen Alltagsanforderungen und dem unausweichlich engeren Kontakt untereinander, der in der Gemeinschaft eine eigene, neue Dynamik erzeugt. Diese Ausnahmesituation lässt sich aus pädagogischer Sicht nutzen um den Gruppenprozess und das Gemeinschaftsgefühl zu fördern und neue Akzente im Bezug auf soziale Strukturen zu setzen.

Mobile Freizeitevents kann diesen Prozess gezielt unterstützen. Mit einem Programm, zusammengestellt aus spannenden Übungen aus dem Abenteuersport und der Teambildung. Übungen, die Spaß machen, die die Gruppe herausfordern, die Kommunikation, das Vertrauen und die Kooperationsfähigkeit innerhalb der Gruppengemeinschaft fördern. Spielerisch, spannend, dabei immer sicher und mit dem Ziel, den pädagogischen Prozess der Klasse/der Gruppe zu unterstützen.

Die genauen Programminhalte und -zeiten richten sich nach den Belangen der Gruppe/Klasse und den örtlichen Gegebenheiten. Möglich sind ein- und mehrtätige Programme. Grundpreis für ein Tagesprogramm (ca. 6 Stunden): 300,- Euro zzgl. Fahrtkosten und Übernachtungskosten bei mehrtägigen Aktionen.

Ich empfehle die Jungendbildungsstätte des Rhein-Erftkreises "Finkenhof" in Blankenheim als idealen Ort zur Durchführung von erlebnispädagogischen Aktionen. 


Erlebnisreiche Klassen– und Gruppenfahrten in der Jugendbildungsstätte Finkenhof

Hier können Sie diese Infos auch  als Flyer herunterladen

Mit spannenden Übungen aus dem Abenteuersport und der Teambildung wird die Klassen-, Gruppen- oder Vereinsfahrt zum besonderen Erlebnis für alle Beteiligten und kann gezielt die Kommunikation, das Vertrauen und die Kooperationsfähigkeit der Gemeinschaft fördern. Die Aktionen können thematisch aus-gerichtet werden z.B. zum Thema Verantwortung oder soziales Miteinander. Der pädagogische Auftrag der Schule und der Lehrer findet hier durch Einsatz externer Pädagogen wertvolle Unterstützung.

Aufgrund der günstigen räumlichen Gegebenheiten im Finkenhof können alle Programme wetterunabhängig, also auch in den Wintermonaten, stattfinden.

Tagesprogramm: Ca. 6 Std. dynamisch aufgebaute Spiel- und Abenteuerübungen in der Turnhalle und draußen, je nach Wetter. Zusätzliches Abendprogramm möglich! Kosten: 300,- €.

Mehrtägige Aktionen: Zusätzlich zum Eintagesprogramm werden spannende Aktionen im Waldgelände, Kletter- und Abseilaktionen am Turm der Jugendbildungsstätte durchgeführt. Kosten: 300,- € pro Tag.

Halbtägiges Aktionsprogramm: Ca. 3,5 Stunden. Aktion zum kennenlernen von abenteuerlichen Übungen. Die Klasse/Gruppe erlebt einen kurzen aber spannenden Abenteuerparcours, bei dem die Teilnehmenden in Kooperation Aufgaben bewältigen können. Kosten 180,- €.

Abenteuer-Sporthalle: Ein halbtägiges, offenes Angebot, an dem bis zu 40 Personen gleichzeitig teilnehmen können. Drei unterschiedliche Stationen bieten spannendes Klettern, spielerischen Kampf und ein beschwingtes Fluggefühl. Für die Aufsicht an der Flugschaukel und beim Balkenkampf wird Betreuung durch die Gruppe/Klasse benötigt! Kosten: 210,- €.